24-Stunden-Betreuung

Manche Menschen benötigen rund um die Uhr Pflege und Betreuung. Wir bieten Ihnen bestens ausgebildete Betreuungspersonen, die für Sie sorgen und Ihnen Gesellschaft leisten.

Die Betreuungspersonen sind selbständig versichert und wechseln sich, je nach Bedarf, in regelmäßigen Zeitabständen ab.

Die Kosten, die Sie selber zu tragen haben, richten sich nach den jeweiligen staatlichen Zuschüssen die Sie bereits erhalten, und die wir noch zusätzlich beantragen können.
So beträgt zum Beispiel der Selbstkostenanteil in einem Haushalt mit nur einem Pflegegeld - Bezieher ab 9,80 € pro Tag.

Rufen Sie uns an, damit wir Ihre individuellen Wünsche berücksichtigen können:
0664 734 793 28, Frau Alma Anzengruber.

 

24-Std.-Betreuung - Unser Gesamtpaket

24-Std.-Betreuung - Unser Gesamtpaket

Behördenwege, Anträge, Bereitstellung von BetreuerInnen, Überprüfung der Qualität

Rechtliche Bestimmungen bei der 24-Stunden Pflege

Rechtliche Bestimmungen bei der 24-Stunden Pflege

Die 24-Stunden-Betreuung -legal - im eigenen Zuhause.

Kosten und Preise in der 24-Stunden-Pflege

Kosten und Preise in der 24-Stunden-Pflege

Einmalig und monatlich - genau aufgeschlüsselt: Die Kosten für Pflege und Betreuung.

24-Stunden-Pflege: Was Sie beachten sollten

24-Stunden-Pflege: Was Sie beachten sollten

Sind Pflegekosten steuerlich absetzbar? Was gehört zu den Aufwandkosten? Was hat sich geändert?

Wer hat Anspruch auf Pflegegeld?

Wer hat Anspruch auf Pflegegeld?

Wenn eine Person bei persönlichen Betreuungsmaßnahmen Hilfe benötigt, liegt laut Pflegegeldgesetz Pflegebedarf vor.